Landsoflore.de
http://www.landsoflore.de/board/

Statusbericht+paar bilder
http://www.landsoflore.de/board/viewtopic.php?f=15&t=775
Seite 2 von 2

Autor:  Praecipitator [ So Apr 06, 2008 4:50 pm ]
Betreff des Beitrags: 

ja, die ist wirklich zu groß
naja, das glas ist müll^^
ich habe es mit weiß ausgefüllt, das alpha davon etwas reduziert und mit dem linientool paar striche aufgemalt. es ging mir grad mal darum dass ich überhaupt was habe^^

Autor:  Praecipitator [ Di Apr 08, 2008 11:39 pm ]
Betreff des Beitrags: 

sieht nach nicht viel aus (überhaupt, wer mir überhaupt sagen kann was das ist kriegt nen keks), aber das ist der erste schritt in richtung Auswahlrahmen für den Editor! :ugly:

\e: soll ich windowslook für den editor lassen, oder wieder taharezlook, oder das schon fast vollständige landslook?

Dateianhänge:
editor_04082008_231957885.png [370.72 KiB]
82-mal heruntergeladen

Autor:  Smedro [ Mi Apr 09, 2008 12:14 am ]
Betreff des Beitrags: 

QT? wxWidgets?
Jedenfalls kein CeGUI - glaub ich jedenfalls.

Autor:  Praecipitator [ Mi Apr 09, 2008 2:04 am ]
Betreff des Beitrags: 

äh doch, das ist cegui mit WindowsLook^^
ich meinte was anderes. ich habe mit OGREs PlaneBoundedVolumeSceneQuery experimentiert, hab mich todesmäßig aufgeregt warums nicht funzt, hab mir dann jeden scheiß anzeigen lassen, und kapiert, dass ich für die linke obere ecke des auswahlrahmens zwar richtigerweise die linke obere ecke des rahmens genommen habe, aber für die rechte untere habe ich nur die größe des rahmens genommen :ugly:
kaum gefixt, schon schließen die debugstrahlen (weiß, oben) und die anhand derer berechneten debugebenen (groß, rostig, kaum zu übersehen) vollkommen richtig das Testobjekt ein (nur an der unterbrechung in der weißen linie rechts oben erkennbar da selbe textur wie rest; ich sollte mir mal andere materialnamen merken ausser "Examples/RustySteel" :ugly: )

Autor:  Smedro [ Mi Apr 09, 2008 8:49 pm ]
Betreff des Beitrags: 

debugstrahlen? testobjekt einschließen? warum? :ugly:

sorry, aber davon hab ich jetzt gar nichts verstanden. muss ich aber auch gar nicht. schreib du mal deinen code. ich freu mich dann, wenn es funzt. ;)

[flokelalarm]schuster bleib bei deinen leisten.[/flokelalarm]

Autor:  Praecipitator [ Di Apr 15, 2008 4:57 pm ]
Betreff des Beitrags: 

btw ich bereite gerade wieder eine releaseversion vor^^
so wirklich ausgereift sind einige der neuen features noch nicht, aber ich kann durchaus was vorzeigen

Autor:  Smedro [ Di Apr 15, 2008 6:03 pm ]
Betreff des Beitrags: 

Cool.
Ich werds aber nicht gleich testen können, da ich grad etwas aufwendige Berechnungen auf meiner Kiste ausführe. Der Compi rechnet schon gut 8 Tage und muss wohl noch mindestens 5 bis 10 Tage weiterrechnen. So lange kann ich logischer weise XP nicht booten. Auch von "riskanten" bzw. CPU- bzw. RAM-lastigen Aktionen möchte ich erstmal absehen.
Wenn die Berechnung abgeschlossen ist, werde ich aber mal wieder Windows starten.

Beweisfoto:
Bild
Java rechnet schon 11771 Minuten.

Autor:  Praecipitator [ Di Apr 15, 2008 6:47 pm ]
Betreff des Beitrags: 

OMG
was genau berechnet es denn?

Autor:  Smedro [ Di Apr 15, 2008 8:57 pm ]
Betreff des Beitrags: 

Es wird dich langweilen ;)

Ich versuche aus der Topologie von Protein-Protein-Interaktionsnetzwerken "funktionelle Einheiten" herauszurechnen. Geht grob gesagt darum herauszufinden, welche Aufgaben ein Protein in der Zelle hat, wenn man über dieses so gut wie nichts weiß, jedoch (einige) seine Interaktionspartner kennt und über diese mehr bekannt ist.
Eine andere Anwendung wäre auch zu verstehen, was Proteine zusammen für nen Job machen. Wenn man bspw. hört, dass ein Physiker, eine Übersetzerin und ein Biologe zusammenarbeiten, kommt man auch nicht sofort auf ein Computerspiel. Wenn man die richtigen Infos kombiniert aber schon. Wir interagieren in diesem Fall über dieses Forum, das sich einem Computerspiel widmet, miteinander und plötzlich werden die Hobbies (Programmierer, Storywriter, Modler) relevanter als die Berufe.

Eigentlich ist es pure Energieverschwendung da das Ergebnis der Berechnungen bereits feststeht.
[spoiler]42[/spoiler]

Autor:  Praecipitator [ Di Apr 15, 2008 9:14 pm ]
Betreff des Beitrags: 

lol^^

ach verdammt, ich glaube ich habe schon wieder nen bug in einer der libraries gefunden, die ich nutze, diesmal ogrenewt. das beste ist, er tritt AUSSCHLIEßLICH im release-modus auf, selbst wenn ich im releasemodus debuggen will kommt es schon nicht mehr -_-

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/