Landsoflore.de
http://www.landsoflore.de/board/

Munition
http://www.landsoflore.de/board/viewtopic.php?f=11&t=963
Seite 1 von 2

Autor:  Praecipitator [ Sa Sep 05, 2009 1:06 pm ]
Betreff des Beitrags:  Munition

Ich glieder' das mal schnell aus.
original: viewtopic.php?f=11&t=958

meine Meinung: ammo kann man durchaus mal einbauen. wenn man sich (jaja, schon wieder) morrowind, oder WoW anschaut, ist es eigentlich wenig problematisch, wenn es die Pfeile gleich in 500er Packs gibt oder so.
ABER: wie ist es dann mit Spezialbögen wie Walkürenarmbrust/Splitterlangbogen/Wildererlangbogen? Brauchen die munition, wenn ja, was für welche? Besonders beim letzten ist es dann komisch: würde er für feuer, eis und blitz keine brauchen, aber dann welche, wenn der gegner gegen nichts davon anfällig ist?
Ist auch eine Frage des Balancings: würde man solche Bögen dadurch nicht noch stärker machen, weil sie im Gegensatz zu den normalen keine Munition brauchen?
Man könnte natürlich alle bögen immer Pfeile verbrauchen lassen. Bei solchen, die mit Feuer schießen, eventuel sogar so machen, dass der verwendete Pfeil dann brennt (oder bei Eis, dass er gefroren ist). Aber bei Blitz? Pfeil wird zwar abgezogen, aber es kommt einfach normal der Blitz?

Autor:  Tzann [ So Sep 06, 2009 10:57 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Munition

Hrm . . .vielleicht die Angriffstypen von Fernwaffen komplett über Munition regeln? So müsste man sie zwar haben, hätte sie aber nicht unbegrentzt, aber eine Waffe würde genügen. Die Wahl der Munition würd dann festlegen, "wie" der Schaden angerichtet wird. Damit hätte man auf der einen Seite einen Vorteil, undzwar, dass man sich aussuchen kann über welchen Schadenstyp der Schaden läuft (also braucht man nur eine stärkere Fernwaffe, der Rest läuft über die Munitionswahl), aber letztenendes ist so ein Bogen auch nicht "übermächtig", weil die Munition begrentzt ist.

Autor:  retroart [ So Sep 06, 2009 11:13 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Munition

Wie soll das Ganze dann bspw. mit der Walküren-Armbrust geregelt werden? Feuerbälle einsammeln? Wohl eher weniger... Oder Blitze mit den Händen einfangen? Ähnlich sieht es mit den Verfolger-Pfeilen aus LOL 3 aus - wie soll das praktisch funktionieren? Auf magischer Ebene? Durch Schmiedekunst (magische Umwandlung?) Ich würde es eher einfach halten: die Armbrust/den Bogen als Zweitwaffe mit unbegrenzten Schussmöglichkeiten bereithalten (siehe LOL 1), aber ggf. magische oder Levelfähigkeiten zur Verstärkung anbieten.

Autor:  Smedro [ Mo Sep 07, 2009 4:29 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Munition

Hm... hat alles Vor- und Nachteile. Mit Munition wäre man gezwungen strategischer vorzugehen. Man hätte auch die Möglichkeit Superwaffen etwas zu entschärfen. Wenn wir Munition verwenden, dann aber bitte ohne die Pfeilbastelei. Schon aus dem Grund, dass ich keine armen Singvögel erschießen möchte. Man könnte ja Köcher finden, den Gegnern abnehmen oder kaufen.

Wenn man den Effekt der Fernwaffen nur durch die Munition steuert, dann müssen die Pfeile/Bolzen gut unterscheidbar sein. Im Spiel möchte ich nicht lange herum suchen um dann doch mit den Feuerpfeilen zu schießen, obwohl ich doch die Eispfeile wollte. Man muss also Bolzen und Pfeile und auch die jeweiligen Subtypen auf den ersten Blick unterscheiden können. Auch die Anzahl muss sofort ins Auge springen. Ich bin noch nicht so ganz davon überzeugt, dass dazu die Inventarslotgröße ausreicht. Muss man aber erstmal ausprobieren.

Wie würde das im Spiel funktionieren? Ich klicke auf einen Köcher mit Pfeilen und der Bogen (sofern vorhanden) wird automatisch angelegt?

Autor:  Tzann [ Mo Sep 07, 2009 8:49 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Munition

Einfach nen Inventarslot für Bogen/Armbrust und einen zusätzlichen für die Pfeile/Bolzen. So kann man entweder das eine oder das andere austauschen.
Vom Design her würde ich schön "typischeres" Design wählen und dann den Scahdenstyp über Farbe und Details andeuten . . .beim Feuerpfeil also vorne dieser "Brandsatzsack", Giftpfeile in grün gehalten, Blitzpfeile vllt in blau und etwas angepasster Schaft . . . solchelei Dinge.

MfG Nafnaf

Autor:  Smedro [ Mo Sep 07, 2009 8:57 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Munition

Tzann hat geschrieben:
Einfach nen Inventarslot für Bogen/Armbrust und einen zusätzlichen für die Pfeile/Bolzen. So kann man entweder das eine oder das andere austauschen.
Eventuell hab ich das ja falsch verstanden - wär ja nicht das erste Mal. :roll:
Soll es unterschiedliche "Munition" für Bogen und Armbrust geben? Denn wenn es sowohl Pfeile als auch Bolzen gäbe, fänd ich es unnötige Klickarbeit erst auf die Armbrust und dann noch auf die gewünschten Bolzen zu klicken. Womit will ich denn sonst Bolzen verschießen? Das lässt sich doch sicher über einen Klick machen.

Autor:  Tzann [ Mo Sep 07, 2009 10:00 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Munition

Tada, so stelle ich mir das "Menü-und-Ausrichtungs-mäßig" vor:

Bild Bild Bild

Also, dass man beide Munitionstypen in der "Schneiderpuppe" hat und nach Belieben einfach einen neuen Pfeil-/Bolzentyp in die Schneiderpuppe zieht. Je nachdem was von beidem die aktuell angelegte Waffe benötigt wird dann das Feld "markiert" (einfach zur Erleichterung für den Spieler).
Btw: ich bin einfach mal für einen Slot für Schild&Fernwaffe ausgegangen . . . kann natürlich auch auf 2 verteilt werden oder so . . aber so sieht man halt, wie die Felder aussehen, wenn eben keine Fernwaffe angelegt ist . . . uund, die ganze Schneiderpuppe ist gerade "ein erster fixer Gedanke" . . nichts was man unbedingt später IG hat und von den Item-Bildern auch kein LandsOfLoreIV-Content!! (hab ich mal von UO/7w geliehen).

MfG Tzanni

Autor:  Smedro [ Mo Sep 07, 2009 10:50 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Munition

Vermutlich reden wir an einander vorbei.

Ich gehe von folgender "in game" Situation aus: Ein Gegner kommt auf dich zu. Du schießt mit normalen Pfeilen auf ihn. Die machen ihm nichts. Also möchtest du es mit Spezialpfeilen versuchen. In der Schnellzugriffsleiste befinden sich nur Spezialbolzen. Der Gegner kommt immer noch auf dich zu.

In deiner Version öffne ich nun das Anziepuppenmenü. Dann klick ich auf Armbrust. Dann auf Spezialbolzen. Dann klapp ich das Menü zu, weil ich nicht viel sehen kann. Nun will ich schießen, doch leider bin ich schon tot, denn der Gegner hat gar nicht auf mich gewartet.

Ich hätte gern, dass wenn ich auf Bolzen klicke, die Armbrust automatisch angelegt wird. Was will ich denn sonst mit den Bolzen machen? Sie werfen? Den Gegner piksen? Sie funktionieren doch nur mit der Armbrust. Der Code muss doch eh prüfen, damit ich nicht plötzlich mit Äpfeln schieße.
Wenn ich im vorangegangenen Szenario zwar keine Spezialpfeile, aber Spezialbolzen in der Schnellzugriffsleiste habe, dann möchte ich da drauf klicken und schon kann ich schießen. Ein Klick. Kein Menü. Wenn auch keine Bolzen in der Leiste sind, muss ich das Inventar öffnen - selber Schuld. Aber nur dann. Ist das möglich?

Autor:  Tzann [ Mo Sep 07, 2009 11:00 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Munition

hrm . .sollte sich einfach machen lassen . . wobei man ebenso das Game bei Menüaktivität freezen könnt (wie bei LOL1). Aber das mit den Bolzen sollte kein Problem sein (also, bei Equip über "Schnellleiste" direkt die/eine zugehörige Waffe auszurüsten).

Autor:  retroart [ Di Sep 08, 2009 7:11 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: Munition

Wenn wir schon dabei sind: Ich wäre für ein statisches Inventar, d. h., sobald dieses bspw. wegen Bolzenauswahl angezeigt wird, sollte auch das Spiel gestoppt werden (-> LOL 1), um keinen allzu hektischen Spielverlauf herbeizuführen. Da die Ru-Loi ja ziemlich unberechenbare und schnelle Wesen sind, macht das sicherlich Sinn.

Autor:  Smedro [ Di Sep 08, 2009 1:27 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Munition

Wenn ich mich nicht irre plant Pra das Inventar als kleines Menü, dass oberhalb der Waffen- oder Magieslots angezeigt wird. So ähnlich wie in LoL2 und 3. Es verdeckt nicht den gesamten Bildschirm. Wenn ich nicht alles durcheinander bringe, dann hat er davon auch Bilder gepostet. Leider finde ich sie nicht. Kann aber sein, dass ich da etwas verwechsle. Ist schon etwas her, dass wir übers Inventar geredet haben.

Allgemein würde ich jedoch vorschlagen, wenn der gesamte Bildschirm verdeckt wird, dann sollte IMHO das Spiel stoppen, anderenfalls aber nicht. Wenn das Spiel immer auf mich wartet, wenn ich meine Ausrüstung ändere, dann brauchen wir überhaupt keine Schnellzugriffsleiste. Dann drücke ich z. B. [i] für Inventar und hab alle Zeit der Welt. Wenn das so gewünscht ist, kann man das aber auch als stop & go machen.

Nur so am Rande ... Ich finde übrigens nicht, dass "sich beeilen" gleichbedeutend mit "hektisch" ist. Hektik mag ich auch nicht. Spannung aber schon. Wie gesagt, in LoL2 und 3 war es auch so und diese Spiele waren nicht zwingend hektisch.

Letztendlich muss sich Pra nochmal dazu äußern, was er wie geplant hatte.

Autor:  Praecipitator [ Fr Sep 11, 2009 10:10 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Munition

hmm... nachdem ich das alles gelesen habe, tendiere ich zu gegen munition^^

ich hab grad paar aktuelle bilder vom inventar gemacht, werde sie gleich in die gallerie tun.
Mein Gedanke zum nichtverdeckenden, nichtpausierenden Inventar war der, dass man das inventar aufmachen, ein item nehmen (schlüssel oder so), und damit auf etwas klicken (schloss zB) kann. Oder man macht rechtsklick auf irgendein offensives Item, während ein Gegner vor einem steht. Oder man gibt jemandem im Gespräch ein Item.

Autor:  Duriel [ Sa Sep 12, 2009 1:57 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: Munition

bisher sind wir ohne amo auhc gut ausgekommen :ugly: also wozu jezt welche machen?

Autor:  Seneti [ So Sep 13, 2009 7:53 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Munition

In dem Punkt muss ich Duriel zustimmen. Lands of Lore hat sich - zumindest meiner Meinung nach - bisher immer dadurch ausgezeichnet, dass es in der Steuerung und Handhabung nicht allzu komplex war. Wenn ich etwas spielen möchte, wo ich mich auch noch damit rumschlagen muss, ob der Pfeil auf meinen Bogen passt und ob ich noch genug Bolzen habe, spiele ich definitiv nicht Lands of Lore. Man kann's auch übertreiben ^^

Autor:  Duriel [ Di Sep 15, 2009 2:48 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Munition

perfekt ausgedrückt :)

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/