Landsoflore.de
http://www.landsoflore.de/board/

Waffen für den 4. Teil
http://www.landsoflore.de/board/viewtopic.php?f=11&t=901
Seite 1 von 2

Autor:  Praecipitator [ So Mai 03, 2009 6:03 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Waffen für den 4. Teil

hmmmm. bzw ich schiebs mal ins fangame-allgemein

Zitat:
Feines Prisma Schwert Ein Prisma Schwert das in ein Säurebecken der Ruleus gebadet hat erzeugt zu 20% einen starken Säureschaden zu 50% einen Prismazauber der Stuffe 5

hmmm. Wieso ausgerechnet Blendung und Säure? Und das würd ich dann evtl iwie anders nennen...

Zitat:
Feines Feuersturmbreitschwert (Feuersturmschwert kann von einen Magier verstärckt werden)
vermindert den Feuerschaden zu 50% singt die Gesundheit unter 20% fängt der Spieler zu brennen an und verteilt Feuerschaden die Verminderung steigt auf 100% erzeugt zu 90% einen Feuerzauber der Stufe 5 erzeugt zu 50% eine Flammenwall der den Gegner verfolgt

ähhh... achte doch bitte etwas mehr auf rechschreibung/interpunktion, ich bin mir grad nicht wirklich sicher was du meinst oO
also: wenn die gesundheit auf unter 20% sinkt, dann kriegt man 100% feuerresistenz, verursacht Gegnern in der Nähe automatisch Feuerschaden, beim Schlag wird mit einer Warscheinlichkeit von 90% Feuerzauber Stufe 5 gecastet, und mit 50% warscheinlichkeit ein zielsuchender "Flammenwall"?
Kann man machen IMHO, aber 90% wäre doch imba, zumindest im Normalfall (also wenn die HP über 20% sind).
BZW alle Prozentangaben wären eh ne Frage des Balancings.

Zitat:
Vernichter Schwert
Erhöt die Regeneration sehr stark zieht zu 100% Leben und Magie des Gegners ab

Das mit der Regeneration würd ich weglassen, sonst wärs zu imba.

Zitat:
Dunkles Schatten SchwertVerwandelt den Träger dauerhaft in einen Untoten solange Mana vorhanden ist zieht dauerhaft Mana ab erzeugt zu 100% unterschiedliche Stufen 1-4 der Schamanenmagie

Also wenn man es anlegt, Zaubert es den Todesnebel Stufe 5 auf dich, und entzieht dir permanent Mana. Wenn das Mana alle ist, bricht der Zauber ab? Hmmm.... Find ich an sich nicht schlecht, aber wenn der Spieler besonders viel Mana hat, oder gar irgendwas gegessen hat, was die mana-regenerationsrate extrem steigert, könnt das ziemlich imba werden.
Ich würde das entweder als ein besonders schwaches Schwert oder Dolch machen (evtl mit noch ein paar Mali), oder als ein Einwegitem, welches man essen muss.

Zitat:
Obsidianschwarze Walküren Streitaxt Erzeugt zu 100% einen Blitzzauber der Stuffe 5 schütz vor Blitzschaden Erhält die sicht

erklär den fett hervorgehobenen teil.
Und ich glaub 100% wäre zu stark, vA wenn es auch noch schützt.
Würds auch anders nennen, "walküren-" wird in LoL ja eher mit Feuer assoziiert

Autor:  Smedro [ So Mai 03, 2009 10:44 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Waffen für den 4. Teil

Praecipitator hat geschrieben:
Zitat:
Obsidianschwarze Walküren Streitaxt Erzeugt zu 100% einen Blitzzauber der Stuffe 5 schütz vor Blitzschaden Erhält die sicht

erklär den fett hervorgehobenen teil.

Ich lese daraus: "erhellt die Sicht" => man kan im Dunkeln (besser) sehen

Aus dem balancing Kram halte ich mich raus. Dafür hab ich zuwenig andere Rollenspiele gespielt.

PS: dunkelrot auf dunkelgrau ist (IMO) schlecht zu lesen.

Autor:  Smedro [ Mo Mai 04, 2009 8:54 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Waffen für den 4. Teil

Was machen denn Artefakt Waffen?

Autor:  Praecipitator [ Di Mai 05, 2009 10:03 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Waffen für den 4. Teil

pushen wird ungern gesehen, belia.

Belia hat geschrieben:
Vernichter Breitschwert
Entzieht Magie und Leben des Gegners kann durch ein Mächtiges Ritual der ??? vileicht der Wilden zu einen Nekromanten Dolch umgewandelt werden der Träger kann keine Zauber mehr verwänden auch die einame von Gegenständen erziehlen keine Wirkung die eigen Regeneration singt auf 0 erzeugt dauerhaft den Zustand der Stufe 5 des Schamanen Zaubers wird der Dolch vor der Rrückwandlung (kein Mana mehr) entfernt so Stirbt der Träger verbrent sehr Stark Mana(Magie) erzeugt zu 30% Verschidene Stufen 1-4 der Schamanenmagie solange Mana vorhanden ist sobald die Rückverwandlung begind wandert der Dolch selbstständig in den Rucksack(Inventar) und kann erst bei vollen Manastand wiederverwändet werden

so. dann versuche ich das mal zu verstehen. Legasthenie hin oder her, aber versuch bei so längeren, komplizierten Sachen zB in Stichpunkten zu schreiben.
du willst also das Vernichterbreitschwert zu einem "Nekromanten-Dolch" umwandeln. Da hab ich schonmal n Problem mit, IMHO sollte das Schwert ein Schwert bleiben. Den Dolch würd ich wenn, dann als Extraitem machen.
So, weiter. Dann versuche ich mal, das in Stichpunkte zu zerlegen:
- man kann es nur anlegen, wenn man volles Mana hat
sobald man es anlegt
- wird der "Todesbote" zauber auf einen gewirkt (dazu gehört für mich sowohl die vorübergehende unbesiegbarkeit als auch die zauber, die automatisch gewirkt werden)
- kann man nicht mehr zaubern
- man kann keine Gegenstände wie Aloe oder Lamlingeier benutzen (bzw man kann, aber es bewirkt gar nichts)
- man regeneriert sich nicht mehr (inwiefern ist das relevant, als Todesbote hat man doch eh 0 HP?)
- man verliert sehr schnell Mana
- man kann das Item nicht manuell ablegen: wenn man es versucht, stirbt man
- es wird automatisch abgelegt, sobald das Mana bei null ist
hmmm. ok, so könnte man es evtl balancen, aber wo ich bedenken habe, wäre, dass man damit ja auch sowas machen könnte wie über Lava laufen, ggf. länger und weiter als der normale "todesbote" es erlauben würde, wenn man sich eben vorher mit dingen vollpumpt, die einem das mana-maximum heben o.ä....

Und ich bin immer noch der Meinung, dass der Effekt bei einem Gemisch besser aufgehoben wäre^^
Bei nem Item, wo man das beliebig oft verwenden kann, könnte es sich als nötig rausstellen, das "totzubalancen", also zu viele Nachteile reinbauen.

aber balancing ist balancing, behalten wir uns auf jeden fall die idee "item, welches auf einen "todesbote" castet"


Und ich selbst hätt außerdem gern nen Bogen, der Sonnenstrahl castet (wenn ich den Zauber endlich mal implementiert habe, versteht sich...)


Btw, sonstige Zauber/Waffen-Effekte, die mir einfallen:
- Halluzination: erzeugt eine Kreatur, die null schaden zufügt, aber sonst durch nichts von einer echten unterscheidbar ist. Sollten in erster Linie Gegner haben, die das auf den Player casten.
- Raserei: kreatur unter dem Effekt greift wahllos alles an was in der Nähe ist, auch eigene Artgenossen. Dem Spieler wird dabei die Kontrolle über den Character entzogen.
- Gefrieren: betroffene Kreatur wird paralysiert, kriegt über die Zeit eine gewisse Menge Eisschaden, kann durch physikalische Attacken sehr schnell zerstört werden, feuerzauber hebt den Zustand auf
- Verlangsamen / Beschleunigen: damit könnt man so einiges machen: aus der sicht des spielers die Welt verlangsamen oder beschleunigen, den Spieler beschleunigen oder verlangsamen, das gleiche mit den kreaturen und Gegenständen (physikengine FTW). Zeit anhalten wär auch drin, rückspulen aber nicht so ohne weiteres. (für kreaturen, die nicht mit dem player identisch sind, müsste ich mir ebenfalls erst was überlegen. rest wäre wirklich trivial)
- Telekinese: Gegner wegstoßen, herziehen, gegen die Wand werfen, mit Gegenständen nach ihn werfen, ...
- Gedankenkontrolle: man übernimmt für die Dauer des Zaubers einen Gegner und steuert ihn statt dem eigentlichen chara. Dieser ist solange allerdings vollkommen hilflos.

Autor:  Smedro [ Mi Mai 06, 2009 7:39 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: Waffen für den 4. Teil

Pushing oder bumping ist das Antworten auf den eigenen Beitrag, um ihn wieder nach oben zu bringen, ohne etwas neues zu sagen außer "Hallo?" oder "Anyone?".

Aus dem balancing Kram wollte ich mich ja raushalten, aber was mich interessiert: Ist das jetzt die Waffenliste? Werden von diesen Items Meshes benötigt? Habt ihr meinen tollen Orkschnitter vergessen? *Smedro traurig ist* ;)

Autor:  Praecipitator [ Mi Mai 06, 2009 1:04 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Waffen für den 4. Teil

stimmt, der orkschnitter ist toll. der wird auf jeden fall verwendet werden^^

Autor:  judikator [ Do Mai 07, 2009 1:13 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: Waffen für den 4. Teil

Zitat:
- Raserei: kreatur unter dem Effekt greift wahllos alles an was in der Nähe ist, auch eigene Artgenossen. Dem Spieler wird dabei die Kontrolle über den Character entzogen.


klingt interessant, aber was ist, wenn einem der unkontrollierbare charakter dann einfach in nen abgrund läuft ;) das sollte man vermeiden

Autor:  Praecipitator [ Do Mai 07, 2009 7:32 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Waffen für den 4. Teil

naja. das ist sache der KI, die sollte allgemein vermeiden, in abgründe zu laufen^^

Autor:  Illidan [ Sa Mai 16, 2009 12:16 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: Waffen für den 4. Teil

Entweder hab ichs nur übersehen oder die coolste Waffe, meiner Meinung nach, habt ihr nicht gepostes; den Kriegsbogen-Wechselbalg (schreibt man den überhaupt so?^^) der Bogen erzeugt sich seine Pfeile selbst, die sich dem Gegner anpassen, zb Feuerdrache->es werden Eispfeile geschossen!

Und den Plasmastab; schießt 3 Plasmabälle hintereinander

Zu den Äxten würde mir noch der blutende Halbmond einfallen; nicht besonders stark, schlägt aber verdammt schnell zu...

und die Verräterstreitaxt;
Wenn man mit der zuschlägt bekommt man 50% des Schadens.

Autor:  Smedro [ Mo Mai 18, 2009 11:10 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Waffen für den 4. Teil

Mir sind die Wirkungen der Waffen ja recht egal. Das muss Pra berücksichtigen. Wenn ich die Waffen bauen soll, dann würde mich eine komplette Liste der gewünschten Waffen interessieren. Daher die Frage, ist das nun die Liste?

Autor:  Illidan [ So Mai 24, 2009 10:17 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Waffen für den 4. Teil

So, ich hab mir jetzt mal 3 Waffen ausgedacht und dazu Bleistift-zeichnungen mitgebracht:

1. Saphierblauer Drachenzahn des Frostes: (mit den Werten kenn ich mich jez nich so aus, also sag ichs nur so ungefähr...) Bei einem Treffer besteht die Chance von 50% dass der Gegner Frostschaden bekommt.
Fundort: Irgendwo in den Klauenbergen, vorrausgesetzt die gibts bei euch.
Aussehen: http://pic.leech.it/i/8aff0/776a727edolch.jpg

2. Streitaxt des Bezwingers: Hat eine sehr hohe Chance bei einem Treffer die Rüsstung des Gegner zu zerstören
Aussehen: http://pic.leech.it/i/c9adb/8698407faxt.jpg

3. Edles Schwert des Sonnenlichts: Eine "verbesserte Form" des Prismalangschwertes, gleicher Effekt wie die Prismawaffe, nur stärker.
Aussehen: http://pic.leech.it/i/b1dbb/cdb85a0eschwert.jpg

Alle 3 Waffen sollen Artefakte sein...

Autor:  Smedro [ So Mai 24, 2009 10:28 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Waffen für den 4. Teil

Ahh mit Zeichnungen. Das freut mich.
Generell ist natürlich zu sagen, dass viele Zacken und viele Rundungen (die auch rund aussehen sollen) natürlich mehr Polygone benötigen, als gerade Objekte. Gerade Objekte sind aber langweilig.
Da ich nicht weiß, ob Pra das Mesh darstellt, wenn der Player es benutzt, kann ich mich kaum zu Performance Fragen äußern. Möglich wäre auch ein Mesh zum "angucken" zu bauen (also wenn es in der Gegend liegt oder in einem Waffenladen hängt) und eines zum Benutzen. Wenn ein Schwert nur mal durchs Bild schnellt, muss es IMO nicht so komplex sein. Aber was weiß ich schon.

Autor:  Smedro [ Do Jun 04, 2009 8:57 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Waffen für den 4. Teil

Ich hab mal mit "Edles Schwert des Sonnenlichts" angefangen. Allerdings bin ich mir unsicher, wie die fehlenden Teile aussehen sollen. Könntest du das Heft mal aus ner anderen Perspektive zeichenen oder beschreiben?

Bild

€: 09-06-2009 scheint nicht die allerhöchste Priorität zu haben :roll:

Autor:  Praecipitator [ Mi Aug 19, 2009 8:51 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Waffen für den 4. Teil

Smedro hat geschrieben:
€: 09-06-2009 scheint nicht die allerhöchste Priorität zu haben :roll:

ja sorry, du weißt, wir haben Probleme...
(bzw bruder ist WoW-abhängig^^)

btw idee zu dem schwert: ggf. ne stilisierte Sonne statt dem Dreieck am griff, und noch eventueller die Parierstange so bisschen wie die zugehörigen Strahlen aussehen lassen?

Autor:  Tzann [ Do Aug 20, 2009 1:11 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: Waffen für den 4. Teil

Als Hobbyschmied und Blankwaffenbegeisterter habe ich eine kleine Bitte:

Auch wenn es sich um ein Fantasygame handelt gibt es einige Sachen, die mir so ein bisschen am Herzen liegen. Zum einen Begrifflichkeiten - Eine Blutrinne gibt es außerhalb der Fantasyliteratur nicht (das heißt Hohlkehle und dient dem Gewicht und der Stabilität, nicht als "Abfluss"), ebenso sind die einzigen Breitschwerter die es gab britische Degen (broadswords, zu deutsch am ehesten Korbschwerter), der Begriff floss dann Jahrhunderte später durch mangelhafte Übersetzungen ins Deutsche. Zum anderen schlichtweg Formen - Ich bin nicht prinzipiell gegen Zacken, Verdickungen /-dünnungen oder so und von mir aus sollen im Spiel auch einige SLOs (sword like objects . . ) umherschwirren, aber ich würde es begrüßen, wenn wenigstens das Design der gewöhnlichen Items "sinnig" ist. Schöne Beispiele finden sich bei Herr der Ringe oder auch Albion Swords

MfG Tzanni

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/